Home » Chocolate Church

Chocolate Church

Geistliche Architektur und weltlicher Verfall

Eine verlassene und völlig entkernte Kirche. Gut versteckt hinter Bäumen steht sie da, mitten in der Stadt.
Im inneren findet man nur noch einen kahlen Rohbau vor, an manchen Stellen jedoch sind noch Reste der einst sicher prunkvollen Bleiglasscheiben in den Fenstern erhalten.
Ansonsten karges Ödland, Bauschutt vom teilweise eingestürzten Dach und eine wunderbare Architektur.

Warum Chocolate Church?

Die Kirche steht in einer Stadt, in der zu DDR Zeiten ein großer Süßwarenhersteller seine Produktion hatte, ich gehe davon aus, dass dieser in Urbexerkreisen genutzte Name daher rührt.

Einst heiliger Boden:

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei